fueller
zirkel
taschenrechner
slogan
Home

LFS - eine Erfolgsgeschichte!

Die Liebfrauenschule wurde 1962 als Mädchenrealschule von den Schwestern Unserer Lieben Frau gegründet. Seit 1976 ist sie in Trägerschaft des Bistums Münster. Neben zwei koedukativen Realschulen prägt sie seit nunmehr fast 50 Jahren entscheidend die Schullandschaft in Geldern. Als katholische Schule will sie den Schülerinnen einen Ort bieten, an dem Glauben gelebt wird und erfahrbar ist. Wir bieten unseren Schülerinnen intensive Entfaltungsmöglichkeiten in allen Bereichen und legen Wert auf eine Schulatmosphäre, in der alle am Schulleben Beteiligten - Schülerinnen, LehrerInnen und Eltern in gegenseitiger Achtung vertrauensvoll miteinander arbeiten.


Kreativität trifft Mathematik - "Die Treppe im Foyer"

treppe_01

Der 10er Technikkurs hat gründlich gemessen, gerechnet, Sicherheitsbestimmungen berücksichtigt und dann diese Vorgaben ideenreich und mit viel Liebe für die Details in Entwürfen festgehalten. Die Mädchen legten kreativ Hand an und fertigten ihre Entwürfe maßstabgerecht. "Ihre Treppen" präsentieren die Mädchen natürlich vor unserer Treppe.



Ehrenamtliche Helfer für die Mensa gesucht

Dringend gesucht werden Mütter, Väter und auch Großeltern für den Mensabetrieb, die bereit sind, alle 2 Wochen an einem Tag beim Mittagstisch zu helfen. Unterstützen Sie uns! Nur so sind wir in der Lage, den Schülerinnen einen preiswerten und guten Mittagstisch anzubieten. Ansprechpartner in Sachen „ehrenamtliche Hilfe“ ist unsere Hauswirtschaftslehrerin, Frau Cladder. Selbstverständlich können Sie sich auch im Sekretariat bei Frau Schuschmel melden.

 

Kontaktdaten: anne.cladder@lfsg.schulbistum.de

Tel. der Schule: 02831-97610200 (Frau Schuschmel)