fueller
zirkel
taschenrechner
slogan
Home

LFS - eine Erfolgsgeschichte!

Die Liebfrauenschule wurde 1962 als Mädchenrealschule von den Schwestern Unserer Lieben Frau gegründet. Seit 1976 ist sie in Trägerschaft des Bistums Münster. Neben zwei koedukativen Realschulen prägt sie seit nunmehr fast 50 Jahren entscheidend die Schullandschaft in Geldern. Als katholische Schule will sie den Schülerinnen einen Ort bieten, an dem Glauben gelebt wird und erfahrbar ist. Wir bieten unseren Schülerinnen intensive Entfaltungsmöglichkeiten in allen Bereichen und legen Wert auf eine Schulatmosphäre, in der alle am Schulleben Beteiligten - Schülerinnen, LehrerInnen und Eltern in gegenseitiger Achtung vertrauensvoll miteinander arbeiten.






Erleichterte Gesichter nach der mündlichen DELF-Prüfung


Die Freude und Erleichterung ist den Schülerinnen anzusehen, nachdem sie am Samstag, 23.02.2019, im Maria Sibylla-Merian-Gymnasium in Krefeld-Fischeln die mündliche DELF Prüfung „überstanden“ hatten. Dabei mussten sie je nach Niveau 10 bis 20 Minuten mit einem französischen Muttersprachler zu vorgegebenen Themen sprechen. Die schriftliche Prüfung hatte bereits am 26.01.2019 in der LFS in Geldern stattgefunden. 30 LFS-Schülerinnen haben insgesamt teilgenommen. Auf dem Foto sind nur diejenigen zu sehen, die in Begleitung von Frau Stienemann und Frau Heitbaum die Rückfahrt mit der Bahn angetreten haben. Der gesamte 8FS-Kurs hat sich der A1-Prüfung gestellt. Fünf Schülerinnen aus dem 9FS-Kurs machten die A2-Prüfung. Und eine Schülerin des 10 FS-Kurses hat die B1-Prüfung gewagt. Gespannt warten sie alle zusammen mit ihren Lehrerinnen auf die Ergebnisse.

delf_2019