fueller
zirkel
taschenrechner
slogan
Gebäude

Unsere Realschule und das bischöfliche Berufskolleg bilden ein Schulzentrum mit Namen Liebfrauenschule. Neben den Räumlichkeiten des Berufskollegs existieren für die Realschule das 1967 errichtete Hauptgebäude (mit inzwischen ergänzten Räumen für die Mensa) und der 2002 fertiggestellte Erweiterungsbau, der neben Klassenräumen Fachräume für die Naturwissenschaften, Informatik und Musik aufweist. Gemeinsam mit dem Berufskolleg genutzt werden die Aula mit modernster Technik, die zwei Turnhallen, der Sportplatz und die gut bestückte Bibliothek. Daneben steht die Kapelle der Schwestern Unserer Lieben Frau für Gottesdienste zur Verfügung. Insgesamt verfügt unsere Schule damit über ein großes Angebot an Räumlichkeiten mit einer sehr guten Ausstattung für einen effektiven Unterricht.

gebaeude_hauptgebaeude gebaeude_erweiterungsbau
Blick auf die Kapelle, Bibliothek, Hauptgebäude und den Erweiterungsbau

gebaeude_innenhof gebaeude_innenhof2
Innenhöfe

gebaeude_aula gebaeude_turnhalle
Innenansicht der Aula und Blick auf die Turnhalle